Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
In mir...aus mir raus...meine Worte
03.01.2014, 19:29
Beitrag: #11
RE: In mir...aus mir raus...meine Worte
Ellen, was für schöne, weise und wahre Worte. Drück Dich.herz
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Danke sagen: Ellen
04.01.2014, 23:19
Beitrag: #12
RE: In mir...aus mir raus...meine Worte
Du
ich spür´ dich in mir nach Halt suchen,

Du kleines zartes Wesen, vergessen, scheinbar verloren
kämpfst Du Deinen ewigen Kampf,

damit es endlich wird, wie es soll
..denn das trägst Du in Dir, dieses Wissen,
und dieses Streben danach
...und diesen unbedingten Willen, zu leben

So schwer Dein Kampf....und einsam,

Dein Lebensfeuer in dieser dumpfen Welt,
immer wieder fast erstickt in der Lautlosigkeit,
...im Dasein ohne Berührung

...bis der nächste rettende tiefe Atemzug es wieder belebt,
und Du das einzige tust was Du kannst, sehnen und hoffen.

Komm her.... Dein Sehnen soll ein Ende haben..der Kampf vorbei sein

...komm her, ich sehe Dich...höre Dein Schreien...und halte Dich
ganz warm in meinen Armen

Lass los Kleines, Du bist angekommen....nun bin ICH stark für Dich

liebe Grüße v. Ellen
------------------------------------------------------
Das Leben ist schön, von einfach war nie die Rede

( keine Ahnung von wem)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Danke sagen: tina , Maroe , Toasty , Hadumara , Biggi , Paulinchen , Hellas
04.01.2014, 23:37
Beitrag: #13
RE: In mir...aus mir raus...meine Worte
wenn ich dich lese ellen, hab ich immer so sehr das bedürfnis, dich einfach fest zu umarmen durchknuddel
so schön, dass du hier bist!

tina Katze
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Danke sagen: Ellen , Maroe , Toasty , Hadumara , Paulinchen
21.01.2014, 22:53
Beitrag: #14
RE: In mir...aus mir raus...meine Worte
wenn ich Dich spüre, ganz nah und echt..und unverfälscht, Deine Worte reden höre..wie Du nicht satt wirst zu sagen wer Du bist, wie Du denkst und was Du fühlst...und wenn du Dich dann vor Begeisterung über Dein Leben um Dich selbst drehst..und Purzelbäume schlägst..ja...dann ist mein Herzvoller Liebe und Hoffnungherz

liebe Grüße v. Ellen
------------------------------------------------------
Das Leben ist schön, von einfach war nie die Rede

( keine Ahnung von wem)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Danke sagen: Felizitas , Hadumara , Toasty , Paulinchen , Dipama , Frankie
31.01.2014, 23:12 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.01.2014 23:43 von Ellen.)
Beitrag: #15
RE: In mir...aus mir raus...meine Worte
nirgends deutlicher gespürt

..das Leben entspringt in mir,
der Sinn, das warum...das wohin,
nichts in meinem Leben geht...ohne meine Mitte,
ohne mich..ohne daß ich aus mir herauskomme,
ohne meinen Weg von mir zu Euch

...tief in mir ist die Quelle
der Ursprung des Flusses
... hin zu Euren Gewässern

Und irgendwo dort treffen wir uns,
einvernehmlich im Strudel des Lebens,
der uns nicht weiterträgt als bis zu dem Grund
auf dem wir uns wissend und klar in die Arme schließen

...und an dem wir erkennen wer wir sind

liebe Grüße v. Ellen
------------------------------------------------------
Das Leben ist schön, von einfach war nie die Rede

( keine Ahnung von wem)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Danke sagen: phile , Maroe , Dipama , Frankie , Paulinchen
09.02.2014, 18:44
Beitrag: #16
RE: In mir...aus mir raus...meine Worte
Vielleicht bin ich dumm,

vielleicht auch einfach nur still...vielleicht weiß ich das auch erst, wenn ich meine Quelle wieder spür

doch es scheint, ich hätte nichts zu sagen, nicht mal mir selbst

lasst mich leise immer wieder an mir selbst zweifeln...denn aufhören damit muss ich selbst,
aufhören damit kann ich nur selbst...wenn ich es nicht mehr brauche...an mir selbst zweifeln,
aufhören, nicht weil Ihr mir sagt „ hey Du, tu das nicht, wir tun es auch nicht „

herzlich wenig nützt mir ein Input von aussen wenn das Innen seinen Spuren folgt,
denen, die es kennt, denen die grad vor den Füßen sind...eine Spur...so leicht zu gehen der eingetrampelte Pfad...doch diesmal nicht blind und völlig vertrauend in die Richtigkeit dieser scheinbar einzig richtigen Spur...nein, dieses Mal ganz bewußt mit dem Wissen, sie führt wohin wo ich nicht sein sollte, aber bin...nur deswegen muß ich dorthin, obwohl ich weiß, ich hab dort nichts zu suchen.... grade desshalb...muß mich doch holen.

Muß doch irgendwo erkennen, ich bin falsch hier...so war das mit dem Leben, mit meinem nicht gemeint...es ist nicht da, sich es schwer zu machen, es ist nicht da, sich einzusperren, sich unfrei zu machen...es ist nicht da, sich klein zu machen...es ist nicht da , zu glauben das zu sein, was sie versucht haben , aus mir zu machen...es ist nicht da...für die anderen....es ist für mich, mein Leben gehört mir allein, mein Körper, mein Geist , meine Seele...alles meins..und so wertvoll....wo sonst kann ich das wirklich erkennen als an dem Ort, an dem sie versucht haben, mich zu vernichten...wo sonst kann ich stahlend spüren....ich bin immer noch hier...und Ihr schon lange fort...und niemand und nichts hält mich auf...niemand und nichts..und wie stark ich bin...und wie ich überlebt habe...und wie aus den Trümmern die ersten Triebe der Sonne entgegenwachsen...siegreich das tun was ihre Bestimmung ist....LEBEN

liebe Grüße v. Ellen
------------------------------------------------------
Das Leben ist schön, von einfach war nie die Rede

( keine Ahnung von wem)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Danke sagen: Paulinchen , Löwin , Dipama , Felizitas , Toasty , Hadumara , Rumpelpumpel , Frankie
09.02.2014, 18:46
Beitrag: #17
RE: In mir...aus mir raus...meine Worte
herz
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Danke sagen: Ellen
09.02.2014, 18:48
Beitrag: #18
RE: In mir...aus mir raus...meine Worte
Ja...*verneige*...
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Danke sagen: Ellen
09.02.2014, 19:54
Beitrag: #19
RE: In mir...aus mir raus...meine Worte
*verneige*

danke, dass du so viel mit uns teilst
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Danke sagen: Ellen , Paulinchen
21.02.2014, 21:05
Beitrag: #20
RE: In mir...aus mir raus...meine Worte
Vielleicht scheint es manchmal so
...ich würde irgendwo am Abgrund entlanglaufen..und drohen, hinabzustürzen... um dort liegend, nicht mehr aufstehen..und auf das Ende zu warten.

Aber nein...ich weiß, es geht dort steil hinunter...und ich seh die Rettungsleine die ich reißen kann, immer...und ich weiß, so genau, die Tiefe kriegt mich nicht...niemals

...weil genau dort mein innerer Engel wartet und mich wieder dorthinträgt wo ich hingehöre...in´s Licht..niemals kann ich tiefer fallen

liebe Grüße v. Ellen
------------------------------------------------------
Das Leben ist schön, von einfach war nie die Rede

( keine Ahnung von wem)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Danke sagen: Felizitas , Toasty , Dipama , Frankie , Paulinchen , Hadumara
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Seelenbunt | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Impressum